Infos zum Rennen
Das 24h Rennen Infos.pdf
Adobe Acrobat Dokument 693.0 KB

Das 24h Rennen
11. Ausgabe, 10. & 11. Februar 2017

Das Raiffeisen 24h Rennen Gsteig ist eines der härtesten Skirennen. Während 24h kämpfen 35 Teams (EinzelfahrerInnen, oder 3-er Teams) gegeneinander. Das Ziel ist, in den 24 Stunden möglichst
viele Runden zu fahren.
Unser Motto: wir wollen ein hartes aber faires Rennen

Hier sind einige Infos zu unserem Rennen:

Die Strecke

- Eine Runde inkl. Bergfahrt dauert  rund 3 Minuten.
- Die Fahrer werden per Bügellift wieder hoch gebracht.
- Die Strecke kann ganz in der Hocke bewältigt werden
   
(Super-G 
mässig ausgesteckt)
- Es hat einen Sprung auf der Piste.
- Die Piste ist nachts professionell beleuchtet.
- Entlang der Piste sind fünf Streckenposten verteilt, welche
 
bei Unfällen einschreiten können.

Kategorien
 
- Teams (2er oder 3er Teams erlaubt, Mixed,
Herren oder Damen alle in der gleichen Kategorie)

- EinzelfahrerInn

Die drei besten Teams erhalten ein Bargeldbetrag als Preis.
Das beste reine Damenteam und der/die beste Einzelfahrer/in werden speziell ausgezeichnet

Das Rennprogramm/ Der Ablauf
Freitag
17h00                            
Fahrerlagerbezug
ab 18h00                       
Startnummernausgabe im Festzelt
18h00 – 19h00            
Pistenbesichtigung
19h00                            
Teamcaptainsitzung im Festzelt
20h00                            
Start
(Der Starter jedes Teams muss zuerst eine Strecke von rund 500m mit den Skis auf dem Rücken zurücklegen)

Samstag

20h00                             Zieleinfahrt
ca. 21h30                       Rangverkündigung

Wechselzone
- Während den 24h kann der Fahrer so oft wie gewünscht  gewechselt werden
- Wechsel sind nur in der dafür vorgesehenen Zone
kurz vor dem Lift erlaubt
- Beim Verlassen der Wechselzone muss die Startnummer
korrekt getragen werden

Fahrerlager
- Den Fahrern steht unmittelbar neben der Rennstrecke ein Ferienlager mit richtigen
  Betten zur Verfügung (Schlafsack muss mitgebracht werden). Betreuer dürfen nicht 
im Fahrerlager übernachten.
- Die Fahrer haben die Möglichkeit mit dem
eigenen Camper anzureisen
- für die Fahrer stehen Sanitäranlagen (WC/Dusche) zur Verfügung
- während 24h steht für die Fahrer warmer Tee und Bouillon bereit
- Ein Wachsraum resp. Zelt steht für die Präparation der Skis bereit
- Das Frühstück und das Mittagessen kann im Festzelt gefasst werden

Kosten
- Das Startgeld beträgt pro Startplatz  CHF 300.00 (auch für Einzelfahrer und 2er Teams)
   inbegriffen sind:          
- Einheitspreis
                                           
- Morgenessen für Samstag
                                           
- Pasta
                                           
- Getränkebons
                                           
- Übernachtung im Fahrerlager
                                            - Tee und Bouillon

Zahlung
Das Startgeld ist auf unser Konto bei der Raiffeisenbank Saanenland zu überweisen
Kontoinhaber:                 
Gsteig’s 24h Rennen
IBAN                                  
CH31 8082 3000 0013 7881 5
SWIFT-BIC                         
RAIFCH22
Clearing                            
80823
Falls für die Überweisung ein Einzahlungsschein gebraucht wird, kann dieser bei Sibylle Perreten (079 259 45 64 oder sibylle.perreten88@hotmail.com) verlangt werden.


Reglement und weitere Fragen
- Das Rennreglement findet ihr auf unserer Homepage unter
www.24h-skirennen-gsteig.ch
- Einen Situationsplan vom Renn- und Festgelende findet ihr auch auf unserer Homepage
- Für weitere Informationen und offene Fragen stehen wir euch jederzeit gerne unter
24h-skirennen-gsteig@bluewin.ch zur Verfügung.

 

Wir freuen uns auf eine tolle 11. Ausgabe des Raiffeisen 24h Skirennen Gsteig und hoffen auf viele motivierte Teilnehmer.